Essstörungen - Onlineberatung | Häufige Fragen (FAQs) zur psychosozialen Onlineberatung
Was ist Onlineberatung? Ist Onlineberatung seriös? Ersetzt Onlineberatung eine Therapie? Wir beantworten die häufigsten Fragen (FAQs) zur Onlineberatung
Häufige Fragen und FAQs zur Onlineberatung
21916
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21916,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Häufige Fragen zu Onlineberatung

Allgemeines

Was ist Onlineberatung?

In der professionellen Onlineberatung können Sie auf Wunsch von Ihrem heimischen Sofa aus mit einer qualifizierten Fachkraft sprechen. Dies geschieht je nach Vorliebe über Chat oder Email. Die Kommunikation geschieht mit einen persönlichen Login und über unser geschütztes Formular, um Vertraulichkeit und die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

Was kann Onlineberatung bieten?

Onlineberatung kann eine Orientierung, ein Coaching, ein erster Schritt, eine emotionale Entlastung, eine Begleitung oder ein Handlungswegweiser sein. Sie ist damit eine Erweiterung des exisitierenden psychosozialen Beratungsangebotes. DurchOnlineberatung können fehlende regionale Angebote oder lange Wartezeiten aufgefangen werden. Nicht nur geographische Grenzen können überbrückt werden – auch die Anonymität, die die Onlineberatung gewährleistet, erleichtert vielen den ersten Schritt der Hilfesuche.

Ersetzt Onlineberatung eine Therapie?

Nein. Die Onlineberatung unserer Einrichtung kann keine Therapie ersetzen. Wir können Ihnen hier zuhören, Sie coachen und begleiten. Onlineberatung soll wichtige Anhaltspunkte für die Lösung einer Problemsituation geben und kann Empfehlungen zum weiteren Vorgehen und Umgang dem Problem gegenüber aussprechen.

Wann ist Onlineberatung NICHT das Richtige für mich?

Wenn Sie sich in einer akuten Krise befinden, ist unsere Onlineberatung nicht das geeignete Mittel, da wir keine sofortige Reaktion gewährleisten können.

Wie oft kann ich die Onlineberatung in Anspruch nehmen?

Sie können uns einmal oder auch mehrmals schreiben bzw. mit uns chatten. Wie wir Sie im Rahmen unserer Onlineberatung am sinnvollsten unterstützen können klären wir mit Ihnen persönlich und vertraulich im individuellenVerlauf.

Qualität, Sicherheit & Kosten

Kostet die Onlineberatung etwas?

Nein.

Woher weiß ich, dass das Angebot seriös ist?

Das Internet ist manchmal schwer zu durchschauen, Misstrauen ist verständlich. Die Beraterinnen, die mit Ihnen in der Onlineberatung emailen und chatten, sind dieselben, die vor Ort in Hamburg in unserem Beratungszentrum arbeiten. Hier können Sie sich einen genauen Überblick über unser Team und unsere Qualifikationen machen.

Wer berät mich?

Die Beraterinnen, die mit Ihnen in der Onlineberatung emailen und chatten, sind dieselben, die vor Ort in Hamburg in unserem Beratungszentrum arbeiten. Sie werden in der Antwort sehen, wer Ihnen antwortet. Die Beraterin, die Ihre erste Mail/Chat annimmt bleibt auch weiterhin für Sie zuständig. Hier können Sie sich einen genauen Überblick über unser Team und unsere Qualifikationen machen.

Was ist mit Schweigepflicht und Datenschutz?

All unsere Beraterinnen unterliegen der Schweigeplicht nach § 203 StGB. Dies gilt in der Online- genauso wie in der herkömmlichen Beratung. Ihre Daten und alle Informationen, die Sie uns preisgeben, werden genauso streng vertraulich behandelt, wie in der Face-to-Face-Beratung. Auch der Schutz Ihrer Daten liegt uns sehr am Herzen, daher nutzen wir für die Beratung eine spezielle Software.

 

Darf/muss ich mich anonym beraten lassen?

Sie dürfen, Sie müssen nicht. Da Sie sich Ihren Anmeldenamen frei auswählen können (Sie müssen nicht Ihren echten Namen verwenden), können Sie gänzlich anonym bleiben. Auch wenn Sie ihre normale Emailadresse verwenden (z.B. Max.Mustermann@web.de) – wir sehen die Emailadresse gar nicht, Sie dient lediglich dem System, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, und um Sie automatisch zu informieren, wenn eine Nachricht von uns vorliegt.

Anonymität ist jedoch nur eine Option – selbstverständlich können Sie sich mit Ihrem realen Namen anmelden. In allen Fällen unterliegen wir der Schweigepflicht und Ihre Daten sind geschützt.


 

Chat & Mail

Zur Email: warum über dieses Formular und nicht mit einer "normalen" Email?

Damit Ihre Daten maximal geschützt sind. Dafür arbeiten wir mit einer speziellen Software, die extra für psychosoziale Beratung im Internet entwickelt wurde. Sie müssen Sich lediglich mit einem frei wählbaren Nutzernamen, Passwort und Emailadresse (für uns nicht sichtbar, nur für Benachrichtigungen) registrieren und können dann mit uns Mailen oder Chatten. Die Handhabung ist dabei so einfach wie bei anderen üblichen Email- und Chatprogrammen.


 

Technische Probleme

Wieso bekomme ich keine Antwort?

Wir beantworten mit Sicherheit jede Email innerhalb von 3 Werktagen. (außer in der Rubrik „Mailberatung“ ist etwas anderes notiert, z.B. bei Urlaubsvertretungen). Sollten Sie keine Benachrichtigung über eine vorliegende Antwort bekommen, schauen Sie im Spam-Ordner ihres Emailkontos. Oder loggen Sie sich einfach hier nach 3 Werktagen wieder ein  und rufen die Antwort direkt ab.

 


 

Ich hab mein Passwort vergessen

Wenn Sie bei der Registrierung Ihre Email-Adresse hinterlegt haben, können Sie einfach ein neues anfordern.

 

Wenn nicht, hat das System keine Möglichkeit, Ihnen ein neues Passwort zukommen zu lassen. In dem Fall legen Sie ein neues Account an und sagen uns Bescheid.


 

Weitere Fragen? Fragen Sie uns direkt über unsere Mailberatung.